Chlorkalk

Spezies: 26-32% aktives Calciumhypochlorit

Spezifikation
Name: L-Ascorbinsäure
Synonyme: Natürliche L-Ascorbinsäure, Linkshänder. Vitamin C. Ascorbinsäure
Genre: Sauber
Reinheit: Rein 99,9%
Chemische Formel: C6H8O6

Calciumhypochlorit - eine anorganische chemische Verbindung, ein Hypochlorsäure Calciumsalz.

Weißer fester Stoff mit charakteristischem Chlorgeruch, hygroskopisch.

Es wird durch Sättigen einer wässrigen Lösung von Calciumhydroxid (Kalkstein) mit Chlorgas erhalten.

2Ca (OH) 2 + 2 Cl 2 → Ca (OCl) 2 + CaCl 2 + 2H 2 O

Chlorkalk ist eigentlich eine Mischung aus Hypochlorit und Kalziumchlorid.

Nutzung
Starkes Oxidationsmittel. Im trockenen Zustand (nach dem Mischen, zB mit Ethandiol, zündet), setzen saure, basische und neutrale Lösungen Chlorgas frei.

Es ist zur Herstellung von Desinfektionslösungen (einschließlich Schwimmbadwasser), zum Beispiel. Dekontaminations bins, garbage Schurren, Bleichen (in der Papier- und Textilindustrie) und analytisches Reagens auf eine Vielzahl von organischen und anorganischen Synthesen verwendet.

Das Maß für seine Aktivität ist der Gehalt an aktivem Chlor - einatomiges Chlor.

Eine 0,2-0,3% ige Lösung wird zur Desinfektion und Bleiche verwendet.

Sort by:
Chlorkalk. Wapno chlorowane 1kg Chlorkalk

Chlorkalk Spezies: 26-32% aktives Calciumhypochlorit Spezifikation Name: L-Ascorbinsäure Synonyme: Natürliche L-Ascorbinsäure, Linkshänder. Vitamin C. Ascorbinsäure Genre: Sauber Reinheit: Rein 99,9% Chemische Formel: C6H8O6 Nutzung Calciumhypochlorit ist eine anorganische Chemikalie - es ist ein Calciumsalz der hypochlorigen Säure. Diese Substanz hat die Form eines festen Körpers mit einer weißen Farbe und einem charakteristischen Chlorgeruch, sie ist hygroskopisch. Es wird bei der Sättigung der wässrigen Lösung von Calciumhydroxid (Kalkwasser) mit Chlorgas erhalten. 2Ca (OH) 2 + 2 Cl 2 → Ca (OCl) 2 + CaCl 2 + 2H 2 O Chlorkalk ist eine Mischung aus Hypochlorit und Calciumchlorid. Es ist ein starkes Oxidationsmittel. Im trockenen Zustand (nach dem Mischen, beispielsweise mit Ethandiol, zündet), geben alkalische, saure und neutrale Lösungen Chlorgas ab. Chlorkalk verwendet eine desinfizierende Lösungen herzustellen (einschließlich Schwimmbadwasser) für die Desinfektion Bins, garbage Schurren, Bleichmittel (auch in Papier- und Textilindustrie) als Reagenz und eine Vielzahl von organischen und anorganischen Synthesen. Das Maß für seine Aktivität ist der Gehalt an aktivem Chlor (einatomiges Chlor). Eine 0,2-0,3% ige Lösung wird zur Desinfektion und Bleiche verwendet.

Learn More

Showing 1 - 3 of 3 items

Zurück nach oben .